Registrierung

Der erfolgreichen Registrierung einer Substanz als Pflanzenschutzmittel geht ein komplexer Prozess eines Zulassungsverfahrens voraus. Dieser Prozess wird geleitet und koordiniert von der zentralen Registrierungsabteilung, die ein Zulassungsdossier mit allen relevanten Daten erstellt.

Mehr erfahren

Am Ende steht die positive Listung einer Substanz als genehmigter Wirkstoff und die Zulassung von verschiedenen Produkten zur Anwendung. Zulassungsvoraussetzungen und Registrierung sind national und international unterschiedlich und bedürfen genauer Kenntnisse der jeweiligen Anforderungen z.B. in der Europäischen Union, USA, Südamerika oder Asien. Die aktuellen Datenanforderungen werden ständig weiterentwickelt und fließen in die aktuelle Projektbearbeitung mit ein.

Unsere Services für die Registrierung von Agrochemikalien

  • Projektmanagement
  • Datenanalyse, Check of Completness
  • Identifizierung von Data Gaps
  • Vorläufiges Risk Assessment
  • Strategische Beratung und Empfehlungen zur Zulassbarkeit von Substanzen und Produkten
  • Ausarbeitung und Entwicklung einer Registrierungsstrategie
  • Studienmanagement und Qualitätssicherung
  • Dossiererstellung
  • Annex II/Annex III Dossiers nach EU Regulierung 1107/2009/EEC
  • Zulassungsdossiers für Nicht-EU Regionen
  • CODEX/JMPR Dossiers
  • Import Tolerance Dossiers
  • MRL-Dossiers
  • Handling von Dossierformaten (z.B. OECD, dRR)
  • Erstellung einzelner Dossierteile oder eigenständiger Dokumente (z.B. Risk Assessments)
  • CADDY Dossier, Druckservices, Shipping
  • Literatursuche und -evaluierung im Rahmen von Reg. 1107/2009/EEC
  • Registrierungssupport
  • Enger Kontakt mit nationalen und EU-Behörden
  • Pre- und Post-Submission Support
Stefanie Schick Managing Director
+41 61 695 86 50 +41 61 695 86 51 E-Mail senden

Global vernetzt für Crop Protection

Unsere Experten und Spezialisten auf der ganzen Welt unterstützen Sie in allen Belangen, die Crop Protection betreffen. Wir beraten Sie gerne.